Gleitsichtbrille

Die Gleitsichtbrille - scharfe Sicht - unabhängig von der Entfernung


Haben Sie Schwierigkeiten, aus der Nähe klar zu sehen? Um etwas zu lesen, musst du den Text von deinen Augen wegbewegen und deine Hand ausstrecken? Dieses Phänomen wird Presbyopie genannt und betrifft die Mehrheit der Menschen um das 40. Lebensjahr. Wenn Sie nichts tun, um diese Änderungen zu korrigieren, können Sie Augenbelastung und Kopfschmerzen ausgesetzt sein.

Gleitsichtgläser sind eine Lösung für diejenigen, die eine Lesebrille und Distanzlinsen benötigen. Progressive Brille korrigiert Kurzsichtigkeit und wird für sogenannte Vorausschau, als Lesebrille und auch im Zwischenbereich - zum Beispiel beim Arbeiten am Schreibtisch.

Das bedeutet, dass Sie bei einer progressiven Brille deutlich sehen, was sich hinter dem Fenster befindet und auch einen wichtigen Vertrag lesen, ohne die Brille zu wechseln. Progressive Brillen sind daher Brillen für jede Situation im Alltag.

Wann sollten wir eine Gleitsichtbrille kaufen?

• Diese Brille ist für Personen mit altersbedingten Sehstörungen geeignet
• Empfohlen für Alter von 40-45 Jahren
• Genug Probleme mit dem Wechsel der Brille
• Absolut der beste Sehkomfort

Perfekt für Fahrer

Progressive Gläser sind ideal für das Autofahren. Der Fahrer sieht alles, was unterwegs passiert, sowie Meldungen auf dem Armaturenbrett oder der Navigation. Das Leben mit progressiven Brillen ist einfach einfacher.

Reibungsloser Übergang zwischen Vision in nah und fern

Progressive Gläser sorgen für ein scharfes Bild beim Bewegen, minimieren Verzerrungen, bieten visuellen Komfort in alle Richtungen und ermöglichen es Ihnen, ohne Probleme zwischen Nah- und Fernzonen sowie Zwischenstrecken zu wechseln. Die einzelnen Korrekturbereiche, die auf der Linse platziert sind, sind sanft miteinander verbunden, und das Auge kann sich leicht von einer Zone zur anderen bewegen.


Gleitsichtglas: klare Sicht aus jeder Entfernung

Progressive Brillen sind der bequemste Weg, Alterssichtigkeit (Presbyopie) zu korrigieren. Progressive Gläser werden auch als "multifokale Gläser" bezeichnet, da ein Glas hier korrigiert wird, gibt es verschiedene Nachteile. Für diejenigen, die eine solche Brille tragen, bedeutet das, dass sie beim Aufschauen - mit progressiver Brille - sie scharf in der Ferne sieht und nach unten schaut, scharf nahe.

Die Zeit, in der wir normalerweise eine Brille tragen, ist eher 40 Jahre alt. Je nach Lebensstil und Art der Arbeit können Gleitsichtgläser durch Auswahl der geeigneten Gleitsichtgläser und Gleitsichtgläser individuell an den Benutzer angepasst werden.

Woran müssen wir beim Kauf einer Progressive Brille denken?

Progressive Brillen sind wie ein maßgeschneiderter Anzug. Sie sollen dem Patienten aus jedem Blickwinkel perfekte Sicht bieten. Deshalb ist das Wichtigste zuerst ein gut gemachter Test. Auch richtig vorgenommene Messungen und ein richtig ausgewähltes Brillengestell sind sehr wichtig. Spezialisten in den Aurore-Salons wählen für Sie verbindlich und progressive Brillen.